ADAC – FAHRSICHERHEITSTRAINING

Der nächste Termin:

  • Sonntag, 10. September 2017

Treffpunkt: 8 Uhr am Jugendtreff Inside. Kosten:  65€ für Jugendliche bis 26 Jahren und Wohnsitz im Norden der DG;                                für alle anderen: 85€. Begleitpersonen, die mit auf das ADAC-Gelände möchten, bezahlen 25€ (Versicherung). Alle Teilnehmer müssen mit ihrem eigenen Auto fahren. ANMELDUNG: Tel.: +32 87 85 12 56 oder per E-Mail: jt.inside@rdj.be Seit nunmehr 6 Jahren organisieren die drei Jugendzentren aus Raeren, Eynatten und Hauset dieses Fahrtraining, das seit 3 Jahren auch von der Polizeizone Weser/Göhl unterstützt wird. Mehr Infos zum Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich >>> Die Polizei-Zone Weser/Göhl unterstützt das Fahrtraining auch und deshalb beträgt die Teilnahmegebühr 65 € für Teilnehmer bis 26 Jahre und Wohnsitz im Norden der DG bzw. 85 € für alle anderen. In zwei verschiedenen Gruppen erlernen die Fahrer, auf dem ADAC Gelände in Grevenbroich, verschiedene Brems- und Ausweichmanöver. Gerade in der Winterzeit ist es wichtig zu wissen, wie das Auto auf rutschigen Fahrbahnen reagiert. Aus diesem Grund legen die Verantwortlichen auch viel Wert darauf, dass die Teilnehmer mit ihren eigenen Wagen teilnehmen. Die Einschreibungen gelten erst, wenn die Teilnehmer sich mit Name und Adresse angemeldet haben und den Betrag auf das Konto des Jugendtreff Inside VoG:  IBAN: BE28 7311 1963 4620 / BIC: KREDBEBB eingezahlt haben. Wie im vergangenen Jahr ist es möglich, ein Fahrtraining an Weihnachten zu verschenken, Gutscheine können im Inside bestellt werden. Das Fahrsicherheitstraining findet auf dem ADAC Gelände in Grevenbroich (Nähe Düsseldorf) statt. Jeder Teilnehmer muss mit einem eigenen Fahrzeug teilnehmen. Zwei Teilnehmer können sich aber auch ein Auto „teilen“, da immer zwei Gruppen gebildet werden. Das Training dauert in der Regel 5,5h und gegen 15 Uhr 30 sind alle wieder in Eynatten. Etwas zum Trinken und Kleinigkeiten zum essen mitnehmen, zwar gibt es dort ein Cafe, aber es ist nicht immer genügend Zeit um in Ruhe dort etwas zu konsumieren. Es ist von Vorteil sich immer warm und auch für Regenwetter anzuziehen, da eine Gruppe immer draußen steht und beobachtet.

6 Gedanken zu „ADAC – FAHRSICHERHEITSTRAINING

  1. admin

    Hallo Frau Kockartz, hallo Werner,
    hier mein Feedback vom heutigen Fahrsicherheitstraining in Grevenbroich!
    Ich kann nur sagen ,es war von meiner Seite her ein ganz toller Tag,der absolut Lohnenswert war!
    Für meine Tochter,die absoluter Führerschein Neuling ist, war es ein sehr bereichernder Tag,sie ist Heute morgen mit mulmigem Gefühl nach Grevenbroich gefahren(sie wäre lieber zuhause geblieben)
    und wir sind Beide wieder begeistert nach Hause gefahren!! Sie als Anfänger hat Heute mehr Erfahrung gesammelt,als sie in etlichen Jahren auf der Straße sammeln kann!
    Sogar ich als alter Hase auf der Straße habe vom Training einiges mitgenommen,was mir vielleicht irgendwann mal Zugute kommen kann!
    Und die Frau Peters,ich kann nur sagen eine absolut liebe, geniale und kompetente Frau als Trainerin,die weiß, absolut die Leute positiv in ihren Bann zu ziehen!!
    Also mein Fazit, wir werden diesen Tag mit Euch in Grevenbroich absolut jedem weiter empfehlen !!Diese Kosten sind eine gute Investition!

    Gruß Mertes Gregor

  2. admin

    Hallo,

    wollten mal ein kurzes Feedback geben:
    wir fanden das Training sehr gut und auch lustig! Haben viele allgemeine Infos mitgenommen, mit denen man sich sonst nicht so auseinandersetzen würde ?
    Einen Großteil des Gelingen dieses Tages machte natürlich Claudia aus, sehr nette und kompetente Trainerin!
    Wir sind gerne wieder dabei, die Hydraulik-Platte und die Erzählungen vom von 100km/h voll abbremsen haben Lust auf mehr gemacht!

    Auch der Infoabend war für uns sehr interessant (man kannte auch schon Antworten auf Claudias Fragen und kam sich intelligent vor)

    Eine schöne Woche und viel Spaß beim nächsten mal,

    Davina und Philippe

  3. admin

    Hallo Werner,

    das Fahrsicherheitstraining beim ADAC war wirklich sehr informationsreich, ich habe eine Menge gelernt und
    kann es wirklich jedem Fahranfänger empfehlen, was ich auch tue. Ich habe mit viel Spaß viel über
    mein Auto gelernt, wie es sich in verschiedenen Situatiuonen verhält und weiteres.
    Viel Spaß und Erfolg in den kommenden Jahren, wo Du hoffentlich noch viele Fahranfänger für das
    Training begeistern kannst.

    Mit freundlichen Grüßen

    Linus Friede

  4. kalfus Beitragsautor

    Hallo Herr Kalff,
    Ich wollte mich bedanken, dass Sie, bzw. die Polizei, dieses Fahrsicherheitstraining ermöglicht haben.
    Es war sehr lehrreich und hat viel Spaß gemacht. Ich denke alle von uns haben davon viel mitgenommen.
    Ich hoffe, dass Sie es weiterhin organisieren können, da es eine tolle Erfahrung war.
    MfG. Nikos Gerckens

  5. kalfus Beitragsautor

    Guten Tag,
    ich wollte Ihnen gerne ein kurzes Feedback zum Fahrsicherheitstraining geben.
    Es war sehr hilfreich und gut gemacht. Ich bin sehr froh daran teilgenommen zu haben.
    Gestern durfte ich zum ersten Mal eine Vollbremsung im öffentlichen Straßenverkehr machen. Ich war froh das ich erst vor knapp einer Woche gelernt habe.
    Ich kann das Fahrsicherheitstraining nur weiterempfehlen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Marie Wey

  6. kalfus Beitragsautor

    Hallo Werner

    es war ein sehr lehrreiches Sicherheitstraining.
    Es ist nicht nur für Jugendliche oder Fahranfänger interessant,sonder auch für erfahrene Autofahrer.
    Es sind eine ganze Menge Details und Kniffe, die man zu seiner eigenen Erfahrungen hinzufügen kann.
    Der Fahrsicherheitstrainer hatte den Unterricht sehr verständlich und humorvoll vorgetragen.

    Ich werde das Fahrsicherheitstraining auf jeden Fall weiter empfehlen.

    Danke für die Möglichkeit

    Mit freundlichen Grüssen

    Ralph Rotheudt
    Geschäftsführer
    STR Schweisstechnik Rotheudt

Schreibe einen Kommentar