PHOTOVOLTAIK ANLAGE

PhotoVol3

Seit den letzten Gemeinderatswahlen sind in Raeren auf vielen Dächern der gemeindeeigenen Gebäude Photovoltaik-Anlagen installiert worden. Obwohl das Gebäude des „Jugendtreff Inside“ der Gemeinde gehört, wurde es beim Aufbau der Anlage für erneuerbare Energien nicht berücksichtigt, weil  die Sonneneinstrahlung nicht ideal war. Auch ist es eins der wenigen Gebäude, bei dem der Nutznießer, in diesem Fall der Jugendtreff Inside, selber für die Unterhaltskosten aufkommt.PhotoVol4

Die Verantwortlichen des Verwaltungsrates entschieden – auch  ohne öffentliche Unterstützung – eine Photovoltaik-Anlage installieren zu lassen. Zum Einen wollen sie damit ein Zeichen setzen und damit auch die Jugend für die Problematik des Energieverbrauchs  sensibilisieren und nachhaltig in alternative oder wiederwertbare Energiegewinnung investieren. Um das Projekt realisieren zu können haben sich rund 10 Personen aus dem Verwaltungsrat bereit erklärt, dem Jugendtreff Inside einen zinslosen Betrag  zur Verfügung zu stellen. Doch auch im Inside ist man sich bewusst, dassdie nicht verbrauchte Energie die beste Ersparnis ist, deshalb wird in den nächsten Wochen und Monaten  noch genau geschaut wo Einsparungspotenzial vorhanden ist und wo Energie gespart werden kann. Dabei soll die KLJ Eynatten mit einbezogen werden, die das Gebäude mit dem Jugendtreff Inside zusammen nutzt.

PhotoVol1